Obere Burg Heidelberg

Obere Burg Heidelberg

15,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

MM 47

14 Bogen

Größe ca. 200 x 80 x 110 mm


Urkundliche Hinweise auf eine Burg in Heidelberg gibt es ab 1225.

Bis 1294 wird jeweils nur eine Burg genannt, im Jahr 1303 dann erstmals

zwei Burgen. Künftig wurden die Burgen nach ihrer Lage unterschieden,

wobei die Burg bei der heutigen Molkenkur als Obere Burg bezeichnet

wurde, da sie höher liegt als die Burganlage an der Stelle des heutigen

Heidelberger Schlosses auf dem Jettenbühl. Ob die Anlage bei der

Molkenkur älter als das Schloss auf dem Jettenbühl ist, kann ohne

größere Ausgrabungen nicht gesagt werden. Gefundene Architekturteile

im Heidelberger Schloss legen auch dort eine Datierung im 13. Jahrhundert

nahe. Eine einhellige Meinung darüber, welche der Burgen älter ist, hat sich

auch unter Berücksichtigung archäologischer Befunde im Stadtbereich, wo

man die zugehörigen Burgweiler verorten wollte, lange Zeit nicht gebildet.